Movement theatre and dance in the Dreiland

  • Hans-Georg Heimann
  • 588

Das Dreiland-Bewegungstheater produziert ein Schau-Spiel vom Rand der Gesellschaft
zusammen mit:

Schwere(s)Los e.V. Au im Hexental
KunstHartz e.V. Freiburg i.B.
Les Ailes de l’éspoir, Mulhouse

Mouvement des Chomeures et Precaires, Mulhouse
Maison de la Citoyenneté mondiale, Mulhouse

Strandgut-Tanz, Basel
Kontaktstelle für Arbeitslose, Basel
Interprofessionelle Gewerkschaft der ArbeiterInnen, Basel

Die Teilnahme ist kostenlos

 

Bei Interesse Kontaktaufnahme mit:
Interprofessionelle Gewerkschaft der ArbeiterInnen, Hans-Georg Heimann, heimann@viavia.ch